Time Cress, mild-bitterer Thymian

Time Cress ist ein junger, zarter Thymian, als Kresse sehr leicht verdaulich und leicht bitter.

Herkunft
Afrika, Süd Europa
Geschmack / Aroma
mild-bitterer Thymian
Jahreszeit
Frühling, Sommer, Herbst, Winter, Spargel, BBQ, Weihnachten, Vatertag, Wild, Halloween, Pilz, Muscheln, Kürbis, Erdbeere, Trüffel
Lagerung
Kalt, 2-7 °C

Geschmack

Time Cress ist ein junger, zarter Thymian, als Kresse sehr leicht verdaulich und leicht bitter.

Geschmack Freunde

Die Kresse ist mit festen Beilagen wie gegrillten Kartoffeln und Wurzelgemüse kombinierbar, aber auch mit Lamm, für Desserts oder Cocktails.

Herkunft

Time Cress stammt aus dem Mittelmeerraum. Eine Zutat, die bereits bei den alten Ägyptern und den Römern häufig in der Küche, aber auch in der Heilkunde verwendet wurde.

Verfügbarkeit

Time Cress ist ganzjährig erhältlich und bleibt bei 2-7°C bis zu sieben Tage frisch. Aus gesellschaftlich vertretbarem Anbau, erfüllt Time Cress die Hygieneanforderungen für Küchen. Dieses Produkt kann direkt verwendet werden, da es sauber und hygienisch produziert wird.

Spezifikationen

Geschmack
Bitter, Süss, Umami
Kulturen
Afrikanisch, Alpin, Australisch, Balkanisch, Baltisch, Niederländisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Italienisch, Mediterran, Mexikanisch, Nordisch, Nord Amerikanisch, Persisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Türkisch, Oriental
Verpackung
Solitair (16 st), CressSingle, CressSleeve
Verwendung
Backen, Blanchieren, Mischen, Hacken, Kalt aufgießen / Kalte Infusion, Frittieren, Trocknen, Fermentieren, Einfrieren, Gel, Überbacken, Grillen, Heiß Aufgießen / Heiße Infusion, Einweichen, Marinieren, Öl, Nudelteig, Beizen / Einlegen, Braten, Räuchern, Sous vide, Dämpfen, Scharf anbraten / Im Wok braten, Sirup
Farben
Braun, Grün
Gerichte
Alkohol, Käse, Cocktail, Nachspeise, Obst, Funktional, Wild, Grill, Aufgüsse, Mittagessen, Hauptgericht, Fleisch, Pasta, Gebäck, Pizza, Geflügel, Snack, Suppe, Tee, Vegetarisch, Gemüse, Wasser
Kongeniale Partner
Gin, Wodka, Käse (andere), Schokolade, Aal, Apfel, Aprikose, Blaubeere, Mais, Aubergine, Zitrone, Limette, Oliven, Orange, Birne, Pflaume, Kürbis, Erdbeere, Tomate, Hirsch, Hase, Wildfleisch (andere), Schnittlauch, Minze, Estragon, Ameisen, Insekten (andere), Bohnen, Rindfleisch, Getrockneter Schinken, Ziege, Lamm, Innereien, Schweinefleisch, Schaf, Kalbfleisch, Fleisch, Steinpilze, Pilze (andere), Mandeln, Haselnuss, Pistazie, Walnuss, Nüsse, Hähnchen, Ente, Gans, Fasan, Taube, Wachtel, Truthahn, Geflügel (andere), Schwarzer Pfeffer, Kreuzkümmel, Salz, Vanille, Chili, Artischocken, Spargel, Avocado, Rote Beete, Staudensellerie, Karotte, Blumenkohl, Chicoree, Knoblauch, Ingwer, Meerrettich, Grünkohl, Kidney-Bohnen, Zwiebel, Kartoffel, Pompoen, Süßkartoffel, Brot, Couscous, Olivenöl, Kürbiskerne, Reis, Zucker, Tofu
Nährstoffe
Folsäure / Vitamin B9, Mangan, Molybdän, Vitamin K, Kalium