Moai Caviar – die neue, frisch angebaute Meerestraube, Der Kaviar der Algen

Moai Caviar ist bekannt als "Umibudo", das japanische Wort für "Sea Grapes" oder "Green Caviar". Ein essbarer Seetang mit kleinen Blasen an den Stielen, die an eine kleine grüne Weintraube oder einen Fischrogen erinnern.

frischeste Meerestraube

Die Optik von Moai Caviar eignet sich perfekt zum Auffüllen von Häppchen, in Kombination mit Cocktails oder als funktionelles Element in verschiedenen Fisch-, Krebs- und Schalentier-, Tempura-, Sushi-, Suppen-, Salat- oder Reisgerichten. Aber auch und ganz besonders in Desserts.

Leicht abspülen, abtropfen lassen und roh wie Sashimi essen. Wenn Moai Caviar schnell in Eiswasser gegeben wird, wird die Textur und der Geschmack verbessert. Achten Sie darauf, dass Sie kein Dressing von oben auftragen, da die Seetrauben dadurch verkümmern.

Der Kaviar der Algen, Jonnie Boer (De Librije***)

Die Optik von Moai Caviar eignet sich perfekt zum Auffüllen von Häppchen, in Kombination mit Cocktails oder als funktionelles Element in verschiedenen Fisch-, Krebs- und Schalentier-, Tempura-, Sushi-, Suppen-, Salat- oder Reisgerichten. Aber auch und ganz besonders in Desserts.

Leicht abspülen, abtropfen lassen und roh wie Sashimi essen. Wenn Moai Caviar schnell in Eiswasser gegeben wird, wird die Textur und der Geschmack verbessert. Achten Sie darauf, dass Sie kein Dressing von oben auftragen, da die Seetrauben dadurch verkümmern.

Sea-Grapes

Bislang sind “Sea-Grapes” nur konserviert in Salzlake zu erhalten. Mit dem Moai Caviar wird sich dies ändern. Die konservierte Variante wurde an Riffen von subtropischen Gewässern geerntet und man musste die Salzlake mit Leitungswasser abspülen. Die einzigartige Blasenstruktur kam dadurch nur teilwiese wieder zurück. Mit der Alternative, Moai Caviar, haben Sie immer das frischeste Originalerlebnis, ein besonderes Mundgefühl und ist gebrauchsfertig.

Der Ursprung

Der Ursprung des Wortes "Moai" stammt von einer Gruppe von Ältesten in Okinawa, Japan, einer der ursprünglichen „Blue Zones“. Koppert Cress war schon immer von den „Blue Zones“ inspiriert. Diese lebenslangen Freunde leben ein außerordentlich besseres und längeres Leben als fast jeder andere auf der Welt.

Der Ursprung des Moai-Kaviars geht auf Japan, die Philippinen, Thailand und Vietnam zurück. In ihrem natürlichen Lebensraum wachsen die Pflanzen sehr schnell und sind eine wichtige Quelle für eine gesunde Ernährung der Einheimischen. Die Seetrauben werden traditionell als salziges Gemüse verwendet, enthalten einige wertvolle Nährstoffe und alle Pflanzenteile sind essbar.

Verwandte Produkte

Say yes to the cress