Atsina® Cress, süßer Anis

Atsina Cress hat einen süßen Anisgeschmack.

Herkunft
Nord Amerika
Geschmack / Aroma
süßer Anis, Süßholz mit einem Hauch Fenchel
Jahreszeit
Frühling, Sommer, Herbst, Winter, Spargel, BBQ, Weihnachten, Jakobsmuscheln, Ostern, Wild, Hummer, Muttertag, Pilz, Muscheln, Auster, Kürbis, Erdbeere, Valentinstag
Lagerung
Kalt, 2-7 °C

Geschmack

Atsina® Cress ist der Markenname von Koppert Cress für eine eßbare Pflanze. Atsina Cress hat einen süßen Anisgeschmack.

Geschmack Freunde

Atsina Cress hat einen süßen Anisgeschmack, der sich ausgezeichnet mit Süßspeisen kombinieren lässt und sich besonders gut in einem Dessert mit (weißer) Schokolade entfaltet. Atsina Cress eignet sich dank der Fenchelnote auch hervorragend zu einer Kombination mit milden Fischarten, wie Seebarsch, Kabeljau, Heilbutt und Seewolf

Herkunft

Astina Cress, der Name geht auf einen Indianerstamm in Nordamerika zurück. Er verwendete die Blätter dieser Pflanze zur Bereitung eines süßlich schmeckenden Getränkes. Die Blätter haben außerdem bei Atemproblemen eine heilsame Wirkung.

Verfügbarkeit

Atsina Cress ist ganzjährig erhältlich und kann bis zu sieben Tage zwischen 2-7°C aufbewahrt werden. Umweltbewusst unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit produziert, entspricht Atsina Cress den Ansprüchen heutiger Lebensmittel, den Grundlagen der modernen Küche. Die Produkte sind sofort verwendbar, denn sie werden sauber und hygienisch angebaut.

Spezifikationen

Geschmack
Süss, Salzig, Sauer, Bitter, Umami
Kulturen
Afrikanisch, Arabisch, Asiatisch, Australisch, Baltisch, Chilenisch, Kreolisch, Niederländisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Mediterran, Mexikanisch, Nordisch, Persisch, Peruanisch, Portugiesisch, Russisch, Süd Amerikanisch, Spanisch, Thai, Türkisch, Oriental
Verpackung
Solitair (16 st), CressSingle, CressSleeve
Verwendung
Backen, Blanchieren, Mischen, Mixen / Pürieren, Panieren, Zerstoßen, Einmachen / Konservieren, Hacken, Kalt aufgießen / Kalte Infusion, Konfitüre, Abdecken, Ausstechen, Extrahieren, Einfrieren, Gel, Heiß Aufgießen / Heiße Infusion, Einweichen, Marinieren, Öl, Nudelteig, Beizen / Einlegen, Sous vide, Sirup
Farben
Grün
Gerichte
Alkohol, Frühstück, Käse, Cocktail, Kaffee, Krebstiere, Nachspeise, Fisch, Obst, Wild, Grill, Aufgüsse, Mittagessen, Hauptgericht, Fleisch, Pasta, Gebäck, Geflügel, Snack, Suppe, Vorspeise, Sushi, Tee, Vegetarisch, Gemüse, Wasser
Kongeniale Partner
Gin, Rum, Wodka, Mozzarella, Käse (andere), Schokolade, Kaffee, Garnelen, Hummer, Krabbe, Krebstiere andere, Kabeljau, Seeteufel, Lachs, Fisch (Salzwasser), Fisch (Süßwasser), Schalentiere, Apfel, Aprikose, Banane, Beeren, Blaubeere, Kirsche, Zitrusfrüchte, Kokosnuss, Feigen, Grapefruit, Trauben, Kalamansi, Zitrone, Limette, Mandarine, Mango, Orange, Passionsfrucht, Pfirsich, Birne, Ananas, Pflaume, Pommegranate, Kürbis, Himbeere, Rote Früchte, Erdbeere, Wassermelone, Hirsch, Hase, Wildfleisch (andere), Basilikum, Minze, Estragon, Anis, Ameisen, Insekten (andere), Bohnen, Rindfleisch, Ziege, Lamm, Innereien, Schweinefleisch, Schaf, Kalbfleisch, Fleisch, Steinpilze, Shiitake Pilze, Trüffel, Pilze (andere), Mandeln, Haselnuss, Pistazie, Walnuss, Nüsse, Hähnchen, Ente, Gans, Fasan, Taube, Wachtel, Truthahn, Geflügel (andere), Coquilles, Auster, Tintenfisch, Schwarzer Pfeffer, Senf, Salz, Vanille, Chili, Artischocken, Spargel, Avocado, Rote Beete, Staudensellerie, Karotte, Blumenkohl, Chicoree, Ingwer, Zwiebel, Kartoffel, Rhabarber, Pompoen, Süßkartoffel, Couscous, Ei, Olivenöl, Ponzu, Reis, Soja sauce, Zucker, Tofu, Yuzu
Nährstoffe

Verwandte Rezepte

Gastronomische Meisterwerke