Borage Cress, salzig, wie Austern oder Gurken

Wer einmal Borage Cress gekostet hat, versteht, warum die Kresse im Volksmund als Gurkenkraut bezeichnet wird.

Herkunft
Afrika, Asien
Geschmack / Aroma
salzig, wie Austern oder Gurken
Jahreszeit
Frühling, Sommer, Herbst, Winter, Spargel, BBQ, Jakobsmuscheln, Ostern, Pilz, Muscheln, Auster, Kürbis
Lagerung
Kalt, 2-7 °C

Geschmack

Wer einmal Borage Cress gekostet hat, versteht, warum die Kresse im Volksmund als Gurkenkraut bezeichnet wird. Die cress hat einen unverkennbar frischen Geschmack mit dem leicht salzigen Aroma der Auster.

 

Geschmack Freunde

Borage Cress eignet sich ausgezeichnet zur Verwendung mit Schalen- und Krustentieren oder mit leicht gegarten, mild geräucherten Fischarten. Für die Kombination mit Fleisch oder einem Steak Tartare ist Borage Cress ebenfalls ein heißer Tipp.

Herkunft

Der Name kommt ursprünglich aus dem arabischen Raum und ist abgeleitet von ‘Abu Rache’, ‘Abu’ bedeutet Vater und ‘Rache’ bedeutet Schwitzen. Wenn Sie Fieber haben und Borage Cress essen, wird durch das Schwitzen das Fieber gesenkt.

Verfügbarkeit

Borage Cress ist ganzjährig erhältlich und kann bis zu sieben Tage zwischen 2-7°C aufbewahrt werden. Umweltbewusst unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit produziert, entspricht Borage Cress den Ansprüchen heutiger Lebensmittel, den Grundlagen der modernen Küche. Die Produkte sind sofort verwendbar, denn sie werden sauber und hygienisch angebaut.

Spezifikationen

Geschmack
Süss, Salzig, Sauer, Bitter, Umami
Kulturen
Afrikanisch, Alpin, Asiatisch, Balkanisch, Baltisch, Chilenisch, Chinesisch, Kreolisch, Niederländisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Mediterran, Mexikanisch, Nordisch, Peruanisch, Portugiesisch, Russisch, Süd Amerikanisch, Spanisch, Türkisch
Verpackung
Solitair (16 st), CressSingle, CressSleeve
Verwendung
Frittieren, Öl, Beizen / Einlegen, Räuchern
Farben
Grün
Gerichte
Frühstück, Cocktail, Krebstiere, Nachspeise, Fisch, Mittagessen, Hauptgericht, Fleisch, Pasta, Geflügel, Salat, Snack, Suppe, Vorspeise, Sushi, Vegetarisch, Gemüse
Kongeniale Partner
Gin, Wodka, Käse (andere), Schokolade, Garnelen, Hummer, Krabbe, Krebstiere andere, Kabeljau, Aal, Seeteufel, Lachs, Fisch (Salzwasser), Fisch (Süßwasser), Schalentiere, Apfel, Mais, Gurke, Oliven, Kürbis, Tomate, Wassermelone, Basilikum, Dill, Salbei, Bohnen, Rindfleisch, Ziege, Lamm, Innereien, Schweinefleisch, Schaf, Kalbfleisch, Fleisch, Trüffel, Pilze (andere), Hähnchen, Ente, Gans, Fasan, Taube, Wachtel, Truthahn, Geflügel (andere), Coquilles, Auster, Tintenfisch, Spargel, Avocado, Rote Beete, Karotte, Blumenkohl, Chicoree, Kidney-Bohnen, Zwiebel, Kartoffel, Pompoen, Süßkartoffel, Couscous, Ei, Lakritz, Olivenöl, Reis, Seetang, Soja sauce, Tofu
Nährstoffe
Calcium

Verwandte Rezepte

Gastronomische Meisterwerke